Student

Vom Abitur zum Bauüberwacher

Für die Arbeit im Bereich der Eisenbahninfrastruktur ist eine Qualifikation im Ingenieurwesen unumgänglich, um alle wichtigen Grundlagen für den Alltag eines Bauüberwacher mitzubringen. Seit 2017 haben wir uns deshalb für die Begleitung und Anleitung von dualen Studenten entschieden, die unser Unternehmen in Zukunft als qualifizierte Fachkräfte verstärken werden.

Bauüberwacher Bahn

Der Beruf „Bauüberwacher Bahn“

Das Arbeitsbild des Bauüberwacher Bahn (BüB) gestaltet sich abwechslungsreich und bietet vielseitige Aufgaben. Dies liegt an dem weiten Spektrum an Aufgaben und Aufträgen, mit denen unsere Kunden auf uns zu kommen. Von der Instandhaltung auf freien Strecken, über Daueraufträge z.B. im Maschener Rangierbahnhof, bis hin zu Großprojekten wie der Umverlegung des Bahnhofs Altona.

Umwelt

Umweltbauüberwachung

Bahnstrecken durchziehen unser Land. Dabei werden zwangsläufig die Lebensräume von Tieren, Pflanzen und dem Menschen berührt. Die Umweltbauüberwachung trägt dafür Sorge, dass Baumaßnahmen in Innenstädten und Ballungszentren, aber auch in Naturschutz- oder FFH-Gebieten, so eingriffsminimierend als möglich erfolgen, um die Auswirkungen gering zu halten und Umweltschäden zu vermeiden.

Leitende Position

Projektmanager

Bahnprojekte werden durch Forderungen nach einer möglichst uneingeschränkten Verfügbarkeit des Schienennetzes, hohen Umweltauflagen, Finanzierungszusammensetzungen und letztlich durch die Größe immer komplexer und anspruchsvoller. Dies spiegelt sich in einem zunehmenden Anteil an erforderlichen peripheren Überwachungsleistungen wider

Backoffice

Back-Office

Die besten operativen Mitarbeiter, eine sorgfältige Akquisition und ein tolles Arbeitsklima sind ein wichtiger Baustein für einen reibungslosen Betriebsablauf. Unsere Mitarbeiter im Back-Office disponieren die Einsätze der Mitarbeiter, organisieren notwendige Übernachtungen, kümmern sich aktiv um Schulungen und Weiterbildungen und sind Ansprechpartner für alle Fragen und Sorgen.