Wir suchen

Sie befinden sich hier:

Sicherheits- und Gesundheitsschutz-koordinator (SiGeKo)

Das Wichtigste in unseren Projekten und auf unseren Baustellen ist der Mensch. Es ist uns ein großes Anliegen, sicherzustellen, dass alle Beteiligten der Baustelle nach Feierabend gesund bei Ihren Familien zu Hause sein können.

Vor diesem Hintergrund beschäftigen wir mehrere Sicherheits- und Gesundheitskoordinatoren (SiGeKo). Diese begleiten bereits die Planungsphase von Bauprojekten, um schon in der Vorbereitung der Baumaßnahme darauf hinzuwirken, dass sicherheitsrelevante Aspekte ihren Eingang in Pläne, Bauabläufe und Ausschreibungen finden. In der Ausführungsphase begleitet der SiGeKo die Firmen beratend auf der Baustelle und setzt gesetzliche Forderungen und festgelegte Sicherheitsmaßnahmen um. Er ist Ansprechpartner für Ereignisdienste (Feuerwehr, Polizei, Rettungskräfte) und sorgt so dafür, dass bei einem Notfall schnell gehandelt wird.

Unsere SiGeKo begleiten unsere Baustellen in Norddeutschland, führen Sicherheitsbegehungen durch und empfehlen Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit auf der Baustelle. Sie sind zudem aktuell für die Umsetzung der Corona-Maßnahmen auf den Baustellen zuständig.

Wie bei der Bauüberwachung ist auch hier der große Unterschied zu SiGe-Koordinatoren aus anderen Unternehmen das Arbeiten auf Baustellen mit Bahnbetrieb. Die Gefahren aus dem Bahnbetrieb sind hoch, um die Sicherheit der Arbeiter zu gewährleisten ist immer ein gutes Sicherheits- und Gesundheitskonzept essentiell. Dies macht die Arbeit des SiGeKo`s bei der EDB anspruchsvoll, aber auch spannend und abwechslungsreich.

Ansprechpartner Ausbildung
Ralf Trebstein

Dipl.-Ing. Ralf Trebstein
Prokurist, Leiter Auftrags- und Projektmanagement