XMU – mehr als Buchstabensuppe

Die Deutsche Bahn AG und auch wir, die EDB GmbH, haben die Verkehrswende als Voraussetzung für das Erreichen der gesteckten Klimaziele fest im Blick.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns besonders, gemeinsam und im Auftrag der Deutschen Bahn AG, das Projekt XMU abwickeln zu dürfen. Bei diesem Projekt handelt es sich um die Errichtung einer Akku-Nachladeinfrastruktur in Schleswig Holstein. Das „Bundesland im echten Norden“ möchte auf mehreren Strecken die bisherigen Dieseltriebwagen durch hochmoderne Akkutriebwagen austauschen.

Dazu ist es notwendig an strategisch wichtigen Punkten Nachlademöglichkeiten zu schaffen. Auf den vorgesehenen Strecken und in ausgewählten Bahnhöfen/ Haltepunkten werden vorhandene Oberleitungsanlagen bedarfsgerecht ausgebaut erweitert bzw. bei nicht vorhandenen Oberleitungen Insellösungen geschaffen. In diesem Zusammenhang müssen Erdungsanlagen, Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, aber auch Brückenbauwerke und die jeweiligen Berührungsschutzeinrichtungen konstruktiv verändert werden. Angepasst werden unter anderem die Bahnhöfe Kiel, Büchen, Bad Oldesloe, Flensburg, Heide, Husum, Tönning.

Die Maßnahmen sollen bis Mai 2024 umgesetzt werden. Parallel laufen Zusammenhangprojekte der DB Energie zur Stromversorgung.

Die EDB GmbH unterstützt mit seinen Bauüberwachern die Bahn in den Gewerken Kib/OB, LST und OLA. Für die fachlich vertragliche Abwicklung der Maßnahme sind unsere Spezialisten aus den Bereichen SiGeKo, Abfall und Umwelt im Projekt tätig.

Wir freuen und auf dieses spannende Projekt. Du findest das Projekt auch spannend und möchtest Teil unseres Teams werden? Dann sprich uns einfach an.

 

 

 

Weitere News

DualDay 2023 an der HS21

Am 21.01.2023 werden wir nach zwei Jahren pandemiebedingter Durststrecke wieder am DualDay 2023 der Hochschule 21 in Buxtehude teilnehmen und…

Mehr erfahren

Brückenschlag in Lübeck

In der Nacht zum 30.06.2022 wurde der erste Teil des Überbaus der Eisenbahnüberführung „Fackenburger Allee“ betoniert. Was sich im ersten…

Mehr erfahren

Schöner arbeiten in Altona

Im August des Jahres 2021 wurden die Bauarbeiten im Projekt „Neubau Bahnhof Altona“ nach Aufhebung des Baustopps wieder aufgenommen. Um…

Mehr erfahren

Da bahnt sich was an …

In der Nacht zum 5.3.2022 beginnt in unserem Projekt „Umverlegung Bahnhof Altona“ die „Sperrpause 100“. Projekt-Insider wissen, dass sich hinter…

Mehr erfahren